Login  

   

Klimaschutz-Wettbewerb für Schulen des Landkreises Stade

Klimaschutz-Wettbewerb

Der Landkreis Stade bietet seinen Schulen einen Klimaschutz-Wettbewerb für Projekte und Aktionen an, die das Ziel verfolgen, Energie einzusparen und ein Bewusstsein für ein klimabewusstes Verhalten zu schaffen.

Auch in diesem Jahr hat die JOBELMANN-SCHULE am Wettbewerb teilgenommen und mit seinen Klimaschutzaktivitäten eine Prämie in Höhe von 1000 Euro erhalten.

DSC 0087 klein

© Henning Fuhrken, BBS Buxtehude

Neben weiteren Aktionen wurden die folgenden Projekte eingereicht.

12. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Technik (BGT16, Herr Michaelis)

  • Induktive Ladungsstationen für E-Autos (Vergleich induktiver und kabelgebundener Ladungsverfahren für E-Autos. Ziel: komfortablere Ladungsabläufe)
  • Wie lassen sich Wärmebrücken vermeiden und Luftaustausch optimieren? (Versuche und Berechnungen beim Einfamilienhaus und Modelluntersuchungen des Dämmverhaltens verschiedener Isolierstoffe)
  • Autarkes Haus (technische und gesetzliche Rahmenbedingungen)

Elektroniker der Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik (El15, Herr Stemmler)

  • Ökologische und ökonomische Bewertung elektrischer Anlagen (Photovoltaik, Thermografie, Beleuchtungsanlagen)

Auch im Schuljahr 2018/19 möchte wir als JOBELMANN-SCHULE wieder am Klimaschutz-Wettbewerb teilnehmen. Wir würden uns über die Unterstützung zahlreicher Klassen freuen und hoffen auf tolle Ideen und Projekte.

Ansprechpartnerin:

Evelyn von Bargen (Raum: E.19 im Neubau)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gemeinsamer Klimaschutz-Aktionstag mit Übergabe der Aktionsprämien an der BBS Buxtehude (30.05.2018)

IMGP8059 klein

© Henning Fuhrken, BBS Buxtehude

Klimaschutz-Wettbewerb für Schulen - Landkreis Stade