Corona-Informationen 2021/2022

 

Kurzinformation zur sogenannten Absonderungsverordnung
Absonderung sowie Quarantäne- und Isolierungsdauern
Wann müssen Personen in die Absonderung (Quarantäne oder Isolation)?
Was gilt konkret für Kontaktpersonen?
Die Pflicht zur Absonderung (Quarantäne oder Isolation) endet im Grundsatz …

 

Erlass vom 06.01.2022: Regelungen zur Leistungsbewertung für alle Schulformen der Berufsbildenden Schulen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie im Schuljahr 2021/2022
hier: Schülerinnen und Schüler, die im Härtefall von der Präsenzpflicht im Unterricht befreit sind sowie Schülerinnen und Schüler, die aufgrund einer Testverweigerung nicht am Unterricht, an den schriftlichen Arbeiten sowie den Abschluss- und Abiturprüfungen teilnehmen

 

Informationsblatt "Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus"

 

Niedersächsisches Landesgesundheitsamt: Umgang mit Kontaktpersonen im Kontext von Schulen: Anlassbezogenes intensiviertes Testen (ABIT) vom 22.11.2021

 

⇒ Infopaket des Kultusministeriums zum Schulstart

⇒ Brief des Kultusministers an Eltern und Erziehungsberechtigte

⇒ Brief des Kultusministers an Lehrkräfte und Schulleitungen

 

Bestätigung der Durchführung der verpflichtenden Corona-Antigen-Selbsttestung zu Hause (Einzelnachweis)

Bestätigung der Durchführung der verpflichtenden Corona-Antigen-Selbsttestung zu Hause (Mehrfachnachweis)

 

An der JOBELMANN-SCHULE gilt zurzeit Folgendes:

  • Stufenweise Änderungen der Corona-Maßnahmen (Exit-Plan, Stand 18.03.2022 ):
    Exit-Plan 1
    Exit-Plan 2

  • Nach den Osterferien (20.04.-29.04.2022) gilt: Tägliche Selbsttests der Schülerinnen und Schüler, sofern Sie Schultag haben. Auch geimpfte, genesene und geboosterte Schülerinnen und Schüler unterliegen der Testpflicht.
    Die Maskenpflicht ist aufgehoben. Es wird dringend empfohlen, weiterhin freiwillig eine medizinische Maske zu tragen, um die Menschen um uns herum zu schützen.
    Schulfahrten und Auslandsmobilitäten sind wieder erlaubt.

  • Ab dem 02.05.2022 gilt: Die Testpflicht und die Maskenpflicht sind aufgehoben. Freiwillige Selbsttests der Schülerinnen und Schüler 3x wöchentlich (z.B. Montag, Mittwoch, Freitag), sofern Sie Schultag haben.
    Wenn ein bestätigter Corona-Fall oder ein Verdachtsfall in der Klasse auftritt, dann gilt ABIT. Das heißt, ausnahmslos alle Schülerinnen und Schüler testen sich die nächsten 5 Tage täglich, sofern Sie Schultag haben. Bei Kursen im BG gilt dies für alle betroffenen Klassen.

  • Bis zum 01.04.2022 gilt eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske, FFP2-Maske) in allen Gebäuden und auch im Unterricht.
    Vom 20.04. bis 29.04.2022 wird dringend empfohlen, weiterhin freiwillig eine medizinische Maske zu tragen, um die Menschen um uns herum zu schützen.
    Es wird für alle Schülerinnen und Schüler sowie dem gesamten Schulpersonal empfohlen, eine FFP2-Maske zu tragen.
    Draußen auf dem Schulgelände und im Sportunterricht können die Masken abgenommen werden. Achten Sie dabei auf Abstand.
    Tragepausen können mit den jeweiligen Lehrkräften abgesprochen werden.

  • Es besteht weiterhin eine Meldepflicht. Wenn Sie ein positives Ergebnis eines Selbsttests oder Schnelltests oder PCR-Tests haben, kontaktieren Sie Ihre Klassenlehrerin / Ihren Klassenlehrer. Die Lehrkräfte meldet dies dann weiter an die Schulleitung.

  • Szenarienwechsel (Wechselunterricht, Distanzunterricht) sind zunächst nicht vorgesehen.

  • Eine Befreiung von der Präsenzpflicht ist nur noch in ganz besonderen Härtefällen möglich.
    Siehe Punkt 2 in den Regelungen zum Schulstart.
    Hier finden Sie den Antrag mit Erläuterungen.

  • Abstands- und Hygieneregeln gelten weiterhin.
    Halten Sie Abstand! Waschen Sie sich mindestens nach jeder Pause intensiv die Hände mit Seife!

  • Lüften nach dem 20-5-20-Prinzip ist weiterhin verpflichtend.

  • Reiserückkehrer müssen den Punkt 3 in den Regelungen zum Schulstart beachten.

 

Nutzen Sie Untis Mobile und Untis Messenger.

 

Zurück